DAS BUCH ZUR AUSSTELLUNG
Photographie Wilhelm W. Reinke

Das Buch NARRENBÄUME thematisiert mit über siebzig Fotos das zwiespältige Verhältnis des Menschen zur Natur. Nackte Menschen stehen mal in einer Einheit und mal im Gegensatz zu ausdrucksstarken Bäumen - als Sinnbild der puren Natur.

Die Fotos entstanden an unterschiedlichen Orten dieser Welt, so in Madagaskar, Spanien, Deutschland, Italien, Österreich, Frankreich, USA und lndonesien. Zu den abgebildeten Bäumen zählen u.a. Ahorn, Birke Birne, Buche, Ginkgo, aber auch Exoten wie Baobab, Riesenmammutbaum, Dattelpalme, Zypresse, Drachenbaum, Eukalyptus, Feige und sogar zweitausend Jahre alte Olivenbäume.

Im Verhältnis des Menschen zur Natur spielt der Baum seit jeher eine symbolträchtige Rolle, man denke nur an den ..Baum der Erkenntnis" oder den Begriff des ..Stammbaums". Diese Gedanken wurden in den Fotoinszenierungen aufgegriffen und sollen am Ende den Betrachter dazu anregen, sein Verhalten zur Natur zumindest für einen Moment zu überdenken.
Narrenbäume
Photographie Wilhelm W. Reinke

Softcover mit Klappenumschlag
168 Seiten · 127 Abbildungen · 24 x 32 cm
Preis 29,90 Euro
Passage-Verlag Leipzig
ISBN 978-3-95415-070-0

Das Buch ist hier erhältlich.